Klient_innen-Stimmen


"Ich hatte das Gefühl, dass meine Zellen zu lächeln und zu tanzen begannen." (D.)


S: "Seit Jahren berührst du mich mit deiner Arbeit - deinen Händen und deinem ganzen Wesen. 

Selten findet sich ein so feinfühliger und wertschätzender Bodyworker, unter dessen Händen ich mich 100%ig in die Berührung und Bewegung rein-entspannen kann. Gerade mit chronischen Schmerzen ist es nicht leicht, sich Bodyworkers so hinzugeben, weil es oftmals zu stärkeren Schmerzen kommt (unmittelbar oder infolge der Behandlung). Nicht so bei dir - die Sessions sind so achtsam gestaltet, dass immer Raum und Zeit und Wahrnehmung für die Äußerungen von Bedürfnissen, Adaptionen ist.

Ich fühle mich voll und ganz angenommen, mit allem was ich bin: meinem dicken Körper, meinem Stress, meinen Schmerzen, meinen Gefühlen. Ich erinnere mich an Sessions wo ich so tief entspannt eingeschlafen war oder wo sich aufgestaute Gefühle während den Berührungen ohne großes Drama lösen durften. Die Begegnungen sind unaufgeregt und niemals wertend, stattdessen tief wertschätzend und bestärkend. Du bringst mich immer wieder in meinen Körper zurück und immer feiner in meine Körperwahrnehmung hinein. Ich wünsche dir von Herzen allen Erfolg mit deiner Arbeit und den Schätzen, die du zu bieten hast. Mögen ganz viele Menschen das große Geschenk von dir und deiner Arbeit sehen. Du bist wunderbar. Danke."

 

M: "Ich hab eine Nuadmassage von Lian im Freien bekommen. Schon mit den ersten Berührungen an den Füssen hat mein Körper sich sicher gefühlt und sich in Gelassenheit dem Kontakt anvertraut. Das klare und weiche Gegenüber von Lians Händen hat meinem Kopf erlaubt auszusteigen in eine Zwischenwelt, irgendwo zwischen träumen und wachen, und gleichzeitig meinem Körper Raum gegeben für die Intensität des Prozesses in der Berührung. Was genau alles passiert ist kann ich nicht beschreiben, nur dass mein Körper gelauscht hat, präsent war und ich ein bisschen vollständiger wurde- Für mich ist spürbar, wie tief Lian in seine Berührungsarbeit eintaucht und darin für sein Gegenüber grosse Möglichkeiten der Regulierung erlaubt. Sehr ruhig, von Innen her aufgeräumt und frisch konnte ich den restlichen Tag geniessen und das obwohl ich mit viel Wut in die Sitzung hinein gegangen bin. Danke Dir, Lian!"

 

A: "Danke, dass du mich gefühlt seit Jahren, tatsächlich seit Juni (2018) begleitest. Die Nuad Sitzungen haben mir sehr geholfen ins Gleichgewicht zurückzukommen. Danke dir sehr für die Magic!"

 

T: "Als behinderte Person habe ich eine lange Geschichte mit Therapien. Meist wird Therapie für behinderte Menschen so verstanden, den Körper zu „verbessern“. Was impliziert, dass dieser erstmal nicht richtig ist. Nicht-behinderte (therapeut*innen) wissen, was für die behinderten (Patient*innen) gut ist es kam wie es kommen musste: ich verweigerte mich jahrzehnte lang sämtlichen Physiotherapien. Bis ich vor wenigen Jahren unterschiedliche Körperarbeitstechniken kennenlernte. Ich merkte immer öfter einen Paradigmenwechsel hin zu mündigen Kund*innen. 
Bei Lian fühle ich mich als Expert* was meinen Körper bzw. mich als Ganzes angeht. Ich werde da abgeholt, wo ich bin und entscheide selbst wo die Reise hingeht. Und obwohl wir sehr unterschiedliche level an Beweglichkeit/Fitness haben, fühle ich mich nicht bewertet. Im Gegenteil, ich fühle mich wertgeschätzt. Genau so, wie ich bin. Und die Fuß-Nuads sind himmlisch :-)"

 

F: "Die Nuadzeit bei Dir hat für mich genau die richtige Geschwindigkeit. Ich kann bei Dir in meiner ganzen Langsamkeit ankommen. Du hörst mit Händen und Ohren zu – vor, während und nach der Sitzung. Es gibt Menschen, die Angst vor meinem Körper haben. Das hat mein Verhältnis zu Berührungen sehr geprägt. Es ist schön zu wissen, dass ich bei Dir nicht erklären muss, sondern einfach auch mal nur daliegen kann."

 

N: "Die Sitzung war wundervoll. Lian arbeitet mit sehr viel Einfühlungsvermögen, ist sehr achtsam und aufmerksam."

 

L: "Ich gönne mir immer wieder gerne eine Nuat-sitzung bei Lian, wenn ich zu Besuch in Wien bin. An Lian's Arbeit schätze ich seine achtsame, warme und ruhige Herangehensweise und Berührungsqualität. Meinem Gefühl nach hat Lian viel Verständnis, Neugierde und Akzeptanz für die Themen, mit denen ich komme. Es ist immer spannend zu beobachten, welche Körperempfindungen und Gefühle nach der Session für mich präsent sind. Ich gehe jedenfalls immer mit Entspannung und Lebenslust aus einer Sitzung! Lian hat sich auch viel Wissen über Kräuter und deren heilsame Eigenschaften angeeignet, was ich besonders schön und heilsam finde. Auf den Punkt gebracht: In Lian's Körperarbeit ist einfach Herz drinnen und das finde ich heilsam!" 

 

D: "Die Körperarbeit von Lian befördert mich in einen zeitlosen Zustand, ein Wohlbefinden, das vom Körper ausgeht, das durch Berührung passiert und vor Allem auch durch die urteilslose, konzentrierte Aufmerksamkeit des Praktikers hervorgerufen wird. Lian hat eine außergewöhnliche Gabe zu berühren. Er nimmt sich viel Zeit und hat ein großes Gespür für den Körper; er versteht es in dessen Bedürfnisse hineinzulauschen und ihm genau jene einfachen und tiefen Be-handlungen zu geben, die er sich wünscht. Seine Kraft liegt in der Langsamkeit und Hingabe. Ich genieße die Unaufgeregtheit seines Angebots. Ich genieße diese Zeit, die ganz meinem Wohlbefinden gewidtmet ist. Mir eine Behandlung bei Lian zu gönnen, bedeutet für mich, mir selbst (als Körper) Raum, Respekt und Aufmerksamkeit zu schenken. Es ist ein Raum in dem Geben und Nehmen ganz klar getrennt sind und dadurch um so tiefer genossen und verstanden werden können. Eine Session mit Lian ist immer ein Geschenk."

 

D: "Ich habe viel Erfahrung mit aktiver wie passiver Körperarbeit. Meine erste „Sitzung“ mit Lian, hatte – neben der hohen Professionalität und Annehmlichkeit - aber etwas, was ich als passiv „Behandelte, Berührte“ noch nie in dieser klaren Qualität erlebt hatte: in jeder Berührung – tiefen, wahrhaftigen RESPEKT! Respekt vor mir als menschliches Wesen. Respekt vor jeder einzelnen Zelle in mir. Respekt der höchste Achtsamkeit und eine liebevolle, von Egoismen freie Haltung in sich trägt. Ich erlebte tatsächlich, wie Lian durch seine grundlegende authentische respektvolle Haltung, meine Zellen erreichen konnte und dort einen Raum schuf, der selbstaktive Heilungsprozesse ermöglichte. Ich hatte das Gefühl, dass meine Zellen zu lächeln und zu tanzen begannen. Tiefe Lebendigkeit meines Leibs. In der Nachwirkung erlebte ich auch, wie sich tiefsitzende emotionale Schmerzmuster auflösten. Respekt ist ein geflügeltes Wort, damit es zur einer das Handeln tragenden Haltung wird, muss er gelebt werden und zwar nicht nur im Sinne einer Absichtserklärung, sondern aus einer ebenso leib-haftigen, aus Selbsterfahrung gewachsenen Überzeugung. Respekt ist Demut vor dem Menschsein an- sich. So durfte ich Lian in der Arbeit an mir erleben. Welch Geschenk!!"