English below

Nuad - Achtsame Berührung

Nuad ist Körperarbeit, eine alte Körper-Methode die auf verschiedenen Ebenen des Menschen tief wirksam wird.

Nuad kann auch als umfassendes Massagesystem bezeichnet werden und meint "Berührung geben vom Herzen aus". Nuad ist eine andere Bezeichnung für Thai-(Yoga)-Massage. Nuad ist ein Bereich innerhalb der Traditionellen Thai-Medizin. Reu Se Dat Ton (es gibt viele verschiedene Schreibweisen) benennt den Selbst-Massage Bereich und wir als ein Ursprung von Nuad (Thai-Massage) gesehen, aus dem heraus Thai-Massage entwickelt wurde. Es enthält viele Techniken, eingebettet in ein Konzept von Meditativer Haltung, Bewegungen und Bewegungsabläufen die miteinander verschmelzen. Nuad bewirkt eine Aktivierung der Selbst-Regulation und Selbst-Heilungskraft.

 

Wozu kann Nuad gut sein/Was kann passieren?

 

- Tiefen-Entspannung bis in die kleinsten Zellen deines Körpers

- Stress-Abbau

- Linderung von Beschwerden und Schmerzen wie z.B. Kopfweh und Verspannungen

- Freude am bewegt werden

- Atem-Schulung

- (wieder) Ankommen im Körper

- Berührung genießen

- Steigerung von Wohlbefinden allgemein

- Beweglichkeit fördern

- Körper-Balance finden

- alle Flüssigkeitssysteme (Blut, Wasser, Lymphe, Gelenksflüssigkeit) im Körper werden zu Bewegung und Balance angeregt

- allgemeine Gesundheitsvorsorge

 

Nuad ist auch geeignet für eine begleitende Versorgung bei Verletzungen, nach Unfällen, bei oder nach Erkrankungen.

 

Wie verläuft eine Sitzung?

 

Vor deinem ersten Nuad reden wir etwas ausführlicher über dein Anliegen und dich. Wie lange eine Sitzung dauert, entscheidest du gemeinsam mit mir. Wenn wir uns das erste Mal treffen, bitte ich dich, dass du dir insgesamt 2-3 Stunden Zeit nimmst (für Ankommen, Gespräch, Sitzung, Ausklang, Zeit für dich danach).

 

Die Sitzung findet bekleidet zumeist auf einer Matte statt, wobei Nuad in jeglicher Position gegeben werden kann.

Nach der Einstimmungsphase berühre ich dich mit meinen Händen, Armen, Knien, Füßen oder Ellbogen oder Fingern. Dabei bewege ich deinen Körper, auf dich abgestimmt, nach deinen Möglichkeiten und dem "was es braucht".

Deine "Aufgabe" ist, einfach da zu sein und zu atmen.

 

Zum Schluss, hast du noch Zeit um für dich zu sein und die Sitzung "sacken zu lassen".

Ich empfehle dir einen möglichst - ruhigen restlichen Tag, oder zumindest ein wenig Zeit für dich alleine nach der Sitzung.

 

Aus verschiedenen Gründen, wie zum Beispiel Berührungshemmungen, Körperbeschwerden, Bewegungseinschränkungen, bestimmte Erkrankungen, kann eine Nuad Sitzung festgelegt auf einen Körperbereich sinnvoll sein.

 

Details können wir bereits bei der Terminvereinbarung und in Ruhe direkt vor der Sitzung besprechen.

Nuat - Healing touch

Nuad is bodywork, an ancient body method that is deeply effective on different levels of the human being.

Nuad can also be described as a comprehensive massage system and means "giving touch from the heart". Nuad is another name for Thai (Yoga) Massage. Nuad is an area within Traditional Thai Medicine. Reu Se Dat Ton (there are many different spellings) names the self-massage area and we see it as an origin of Nuad (Thai-Massage) from which Thai-Massage was developed. It contains many techniques and versatile movement sequences to stimulate its own body to self-healing.



What is it good for/What can happen?

 
- Deep Relaxation down to the smallest cells of your body
- Stress Relief
- Relief of discomfort and pain such as headaches and tension
- The joy of being moved
- Breathing training
- Arriving in the body
- Enjoy touch
- Increase of well-being in general
- Promoting mobility
- Finding body-balance
- General health care

Nuad may also be suitable for accompanying care in case of injury, after accidents, during or after an illness.

 How does a session go?

Before your first Nuad, we talk a little bit more about your concerns and you. How long a session lasts, you decide together with me. When we meet for the first time, I ask you to take a total of 3 hours.

The session usually takes place dressed on a mat. After the attunement phase, I will touch you with my hands, arms, knees, feet, or elbows. I will move your body according to your possibilities and "what it needs". Your "task" is simply to be there and breathe.

Finally, after the end of the session, you still have time to be alone and let the session "sink in".

I recommend that you have a quiet "alone-time" for the rest of the day.

For various reasons, such as inhibitions to touch, body ailments, movement restrictions, certain illnesses, a Nuad session limited to one area of the body can be useful. Details can be discussed during the appointment and in peace directly before the session.